Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   8.11.13 11:49
    Hallo workingmum, Ohj
   8.11.13 13:23
    Hallo, kein Wunder! D



http://myblog.de/workingmum

Gratis bloggen bei
myblog.de





Total einfach: die ersten Plätzchen

Ich habe am vergangenen Samstag mit meiner Tochter die ersten Plätzchen gebacken. Der Teig war total einfach, aber lecker: 300g Mehl 200g Butter 150g Zucker dazu 1 Päckchen Vanillezucker und ein bisschen Backpulver 170 Grad Umluft ca. 12-15 min. anschliessend mit Zuckerglasur und Dekoperlen etc. verzieren, fertig. Sonntag nachmittag hatten wir dann Besuch. Als der Besuch weg war, waren die Plätzchen auch weg. So schnell geht´s mit den ersten Plätzchen. Und wenn dann endlich Weihnachten ist und die Gebäckdosen voll sind, will sie keiner mehr essen und die ganze Familie muß bis in den Februar des neuen Jahres hinein noch Plätzchen knabbern. Wenn sie nicht vorher in einem Plätzchenkuchen landen - auch sehr lecker, übrigens.
11.11.13 06:55


Werbung


Auf der Suche....

Ich bin auf der Suche nach einem Krippenplatz für unser noch ungeborenes Kind für Ende 2014/Anfang 2015.. Ich bin erst in der 10 SSW, habe mich bereits bei 7 verschiedenen Krippen angemeldet (bei 3 Krippen sogar schon in der 7. SSW!!!) und jedesmal das gleiche gehört: "Wir setzen Sie auf die Warteliste. Aber es haben sich schon sehr viele Eltern angemeldet, deswegen können wir Ihnen zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine Zusage geben. Wir melden uns im Laufe des nächsten Jahres". Noch früher kann ich mich ja wohl unmöglich anmelden! Jetzt bekomme ich Panik. Ich will und muß sobald wie möglich wieder arbeiten gehen. Was passiert, wenn wir zum gewünschten Zeitpunkt keinen Krippenplatz bekommen? Ich muß doch schon kurz nach der Geburt festlegen, wann ich aus der Elternzeit zurückkommen werde. Bei unseren beiden "Großen" war es kein Problem. Da haben wir noch einen Platz in einer Krippe bekommen, die von meinem Arbeitsplatz mitfinanziert wird. Aber deren Warteliste platzt nun auch aus allen Nähten und man kann mir keine großen Hoffnungen machen. Aber mehr als anmelden kann ich mich nicht und nun muß ich wohl warten und hoffen, dass am Ende alles gut ausgeht. So wie immer eben. Augen zu und durch. Und nach mir die Sintflut.
8.11.13 11:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung